Kreuzfahrt

Worterklärung:

Als Kreuzfahrt bezeichnet man eine Urlaubsreise auf einem Kreuzfahrtschiff, bei der entlang einer bestimmten Route verschiedene touristische Ziele angelaufen werden. Eine Kreuzfahrt ist eine typische Form einer Pauschalreise bestehend aus einem Bündel von Einzelleistungen, wie Transport, Unterbringung, Verpflegung, Unterhaltung etc. Man unterscheidet Kreuzfahrten nach ihrem Fahrtgebiet in Hochseekreuzfahrten oder Flusskreuzfahrten. Hochsee-Kreuzfahrtschiffe sind größer und anders gebaut als Flusskreuzfahrt-Schiffe: letztere haben wenig Tiefgang und sind nicht allzu hoch, damit sie auch bei hohem Wasserstand unter allen Flussbrücken hindurchpassen (siehe auch Passagierschiff). Die beiden Kreuzfahrttypen unterscheiden sich auch in ihren Fahrtzeiten und Zeiten für die Landgänge, dem Freizeitprogramm an Bord und dadurch auch in ihren Zielgruppen.

Hauptzweck einer Kreuzfahrt / Hochseekreuzfahrt ist zum einen die Nutzung des Angebots auf den Schiffen, wofür ein umfangreiches Unterhaltungs- und Freizeitprogramm angeboten wird. Zum anderen können die Passagiere fremde Länder und Kulturen kennenlernen, wenn das Kreuzfahrtschiff im Zielgebiet vor Anker (auf Reede) oder im Hafen liegt. Dazu bieten die Veranstalter oft Tagesausflüge in geführten Gruppen an. Die Fahrt zu den Zielhäfen findet häufig nachts statt, um tagsüber Zeit für Landausflüge zu haben. Bei großen Entfernungen zwischen den Häfen können auch reine Seetage notwendig sein.

In den letzten Jahren verstärken sich die Trends nach ausgeprägtem Luxus und legerer Clubatmosphäre. Fernsehserien (z. B. „Das Traumschiff“) und Literatur (z. B. „Mit dem Traumschiff um die Welt“) thematisierten Kreuzfahrten und trugen damit zu ihrer Popularität bei.

Die Reisegestaltung ist an die Zielgruppe angepasst, da die Passagiere je nach Herkunft unterschiedliche Interessen haben: Passagiere aus dem deutschsprachigen Raum legen Wert auf viele interessante Häfen. Bei britische Gästen steht die Seereise im Vordergrund. US-Amerikaner bevorzugen kurze Kreuzfahrten mit einem reichhaltigen Unterhaltungsangebot an Bord. Dazu verfolgen die Anbieter verschiedene Geschäftsmodelle und bieten unterschiedliche Kreuzfahrtarten an.

Die klassische Kreuzfahrt hat eine treue Anhängerschaft in der Luxus- und Mittelklasse. Neben Neubauten werden immer noch einige klassische Ozeandampfer in der Tradition der Transatlantikliner eingesetzt. In der Regel bieten sie viel Komfort durch große Kabinen und Suiten und sehr guten Service und vermitteln ein Gefühl von Exklusivität. An Bord sind Ruhe und Erholung wichtig, das Unterhaltungsprogramm umfasst beispielsweise klassische Musik, Theater und Lesungen, traditionelle Bordspiele und verschiedenste Kurse (z.B. Yoga, Gymnastik, Fotografie, Computer). Wichtig auf amerikanischen Schiffen ist zudem ein Kasino. Klassische Kreuzfahrten dauern meist 14 Tage, daneben werden auch längere Reisen sowie Weltreisen angeboten, die zwischen 90 und 150 Tagen dauern können. Anbieter in Deutschland sind unter anderem die Peter Deilmann Reederei (Deutschland), Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Transocean Kreuzfahrten sowie Phoenix Reisen.

(Quelle: Wikipedia/Kreuzfahrt / CC BY-SA 3.0)